Hamburg – Spreehafeninsel Marathon am 19.06.2011 fällt aus!

Der Spreehafeninsel Marathon in Hamburg am Sonntag, dem 19.06.2011, muss leider abgesagt werden und fällt aus!

Wie die Hamburg Port Authority (HPA) per Telefon und e-Mail in der vergangenen Woche mitteilte, hatte es in den letzten Wochen auf der Freifläche im Nordosten der Spreehafeninsel wiederholt Partys mit lauter Musik und vor allem Drogenkonsum gegeben, die natürlich weder von der HPA noch der Wasserschutzpolizei toleriert werden konnten.

Die HPA hat daher in der vergangenen Woche den Zugang zur Freifläche von der Brandenburger Straße am Flutschutztor mit Gitterzäunen abgesperrt und mich gebeten, die Laufveranstaltung abzusagen.

Ich habe mir die neue Situation am Pfingstsonntag, dem 12.06.2011, vor Ort angesehen. Die ausgeschriebene Laufstrecke steht definitiv nicht mehr zur Verfügung. Übrig bliebe derzeit nur eine Pendelstrecke über die Brandenburger Straße und den Schifferweg Spandauer Ufer entlang der Süd- und der Ostseite des Betriebshofes der Hafenbahn. Diese Variante hat jedoch weit weniger Reiz als die ursprüngliche Streckenführung.

Da ich den bisher stets sehr guten Kontakt zur HPA zudem nicht belasten möchte, bleibt mir keine andere Möglichkeit als den Spreehafeninsel Marathon abzusagen. Ich bitte um Verständnis.

Ob er zu einem späteren Zeitpunkt (außerhalb der Partysaison) nachgeholt werden kann, ist völlig offen.

Da ich aus Zeitgründen „auf die Schnelle“ keine andere Inselstrecke anbieten kann und will, werde ich als Ersatz einen Teichwiesen-Marathon nachausschreiben.

Weitere Fotos vom 12.06.2011:

13.6.11 23:45

Letzte Einträge: IM # 017 – Hamburg – Leuchtturm Bunthausspitze Marathon am 18.11.2012 – Anmeldungen, Biikefeuer-Ultramarathon (46,2 km) zur Hamburger Hallig am 21.02.2014 – Ausschreibung

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL